Daniel Walterscheidt · Heilpraktiker

Klassische Homöopathie hilft bei AD(H)S

Wie in einer Doppelblindstudie an der Universität Bern in den Jahren 2001 bis 2005 nachgewiesen wurde, hilft die Klassische Homöopathie Kindern mit dem sogenannten Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom.
Im oben genannten Zeitraum wurden in Zusammenarbeit der Schweizerische Ärztegesellschaft für Homöopathie (SAHP) und der Abteilung für Neuropädiatrie der Universitätskinderklinik Bern bei 67 Kindern eine signifikante Verbesserung der zuvor diagnostizierten Störung um ganze 64% im Vergleich zur Placebogruppe nachgewiesen. Besonders bei dieser Studie war, dass nicht wie meist ein willkürlich ausgewähltes homöopathisches Arzneimittel allen Probanden verabreicht wurde, sondern jedes Kind nach den Regeln der Klassischen Homöopathie ein jeweils individuell abgestimmtes Arzneimittel (Similimum = das ähnlichste Heilmittel) verabreicht wurden.

Eine tolle Nachricht, die völlig gegen den Trend läuft. Denn wie in den letzten Monaten in den Medien zu erfahren war, wird immer häufiger AD(H)S diagnostiziert und Ritalin verschrieben. Aus der Praxis weiß ich, dass viele Eltern von Schule und Ärzten oft zu einer medikamentösen Therapie gedrängt werden. Selbst die Ärzte für Kinder- und Jugendpsychiatrie bemängeln, dass in dieser speziellen Diagnostik nur mangelhaft ausgebildete Kollegen und Psychologen diese Diagnose stellen und auch medikamentös behandeln. Wie der unten verzinkte Artikel der SZ belegt, häufen sich die Diagnosen in Gegenden mit vielen Kinderpsychologen.

Die Eltern und Kinder sind die leidtragenden. Ihnen wird von Befürwortern und Gegnern der Ritalin-Therapie Druck gemacht. Oft ergeben sich die Eltern, mit dem Gefühl nicht wirklich das Beste für ihr Kind getan zu haben.

Ruhe bewahren und zu überlegen, was im eigenen Fall das Beste ist, ist wohl der hilfreichste Ratschlag. Vielleicht ist es auch eine Überlegung, erst eine alternative Therapie zu versuchen, bevor man Kindern chemische Substanzen, die das Gehirn beeinflussen, verabreicht. Denn Nebenwirkungen sind bekannt, Langzeitrisiken noch kaum. Und wie die Studie aus Bern beweist, gibt es nicht nur einen Weg für AD(H)S Patienten.

Weitere Informationen:

http://schuleundgesundheit.hessen.de/fileadmin/content/Themen/Chronische_Erkrankungen/ADHD_Homoeopathie.pdf

- ADHS und Ritalin: Längst amerikanische Verhältnisse

Termine

  • Montags von 9.00 Uhr bis 20 Uhr
  • Dienstags von 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr
  • Mittwochs von 9.00 Uhr bis 20 Uhr
  • Donnerstags von 9.00 Uhr bis 17.30 Uhr
  • Freitags von 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Termine nach Vereinbarung!

Kontakt

Naturheilpraxis Walterscheidt
Klassische Homöopathie · Osteopathie 

Daniel Walterscheidt · Heilpraktiker · LNB Schmerztherapie
Am Lennartzhof 6
(Eingang um die Ecke in der Römerstraße!)
50996 Köln
Telefon 0221-54815264
Email: info@praxiswalterscheidt.de 
Download digitale Visitenkarte als vCard    

Seminare

Neuer Kurs ab Februar 2018! Nähere Infos folgen...