Daniel Walterscheidt · Heilpraktiker

Effektive Strategien für ein starkes Immunsystem

Häufige Infekte, vor allem in den Wintermonaten, können durch einfache Maßnahmen im Alltag vermieden werden, ganz ohne Medikamente. Im Folgenden verrate ich Ihnen mein Geheimrezept für starke Abwehrkräfte.

Nicht zu warm!

Die wohl häufigste Ursache für Erkältungen im Winter sind überheizte Räume. Die trockene Heizungsluft schadet den Schleimhäuten in Nase und Rachen, so dass Erreger wie Bakterien und Viren sich leichter einnisten und vermehren können. Nur eine gut befeuchtete Schleimhaut kann ausreichend Schutz bieten. Um die gesunde Schleimhaut zu unterstützen sollte man auf ausreichende Luftfeuchtigkeit in Räumen achten, zum Beispiel durch regelmäßiges Lüften. Ebenso eignen sich Präparate zur Symbioselenkung (z.B. Symbioflor 1) besonders gut, um die Schleimhaut resistenter zu machen und ein gesundes Körpereigenes Hautmillieu zu gewährleisten.

Zudem sind starke Temperaturschwankungen für den Organismus belastend, da er ständig die eigene Temperatur anpassen muss. Das kostet Energie, die den Abwehrkräften unter Umständen fehlt. Daher sollten Räume nicht über 20 Grad Celsius geheizt werden.
Kleidung sollten man möglichst so wählen, dass man nicht zu oft ins Schwitzen kommt, denn dann hat man sich schnell verkühlt.

Ausgewogene Ernährung

Besonders in der kalten Jahreszeit sollte man auf die Ernährung achten. Keinesfalls sollte man in dieser Jahreszeit fasten! Der Körper braucht die Energie aus der Nahrung für die innere Heizung und das Immunsystem. Wichtig sind viel frisches Obst und Gemüse, vor allem Wintergemüse wie Kohl, Rote Beete, Karotten, Fenchel und Rettich. Diese enthalten viele Nährstoffe, die den Körper in der kalten Jahreszeit optimal versorgen.
Andere Zutaten wie Knoblauch, Zwiebel, Ingwer und Chili sind antiseptisch und helfen so dem Organismus im Kampf gegen die Erkältungsviren und Bakterien.
Generell sollten man wenig Zucker verzehren, da dieser der Immunkiller Nummer eins ist. Die häufige Infektanfälligkeit bei Kindern hängt vor allem mit dem übermäßigen Zuckerkonsum in dieser Altersgruppe zusammen. Vor dreißig Jahren wahren Süßigkeiten noch eine Seltenheit auf dem Speiseplan von Kindern. Heute jedoch nehmen Kinder ein vielfaches dieser Dosis täglich zu sich.
Um ihrer Gesundheit willen sollte Süßes jedoch stark eingeschränkt werden.
 
Nicht zu unterschätzen sind Oma's Hausrezepte. So haben beispielsweise Studien nachgewiesen, dass frisch gekochte Hühnersuppe Erkältungen effektiver bekämpft als gängige Medikamente aus der Apotheke.

Sport macht Laune und ist gesund

Viel Bewegung, vor allem an der frischen Luft, ist der Grundstein einer gesunden Lebensweise.
Es überrascht nicht, dass auch das Immunsystem davon profitiert. Eine Aktivierung der Abwehrkräfte durch Sport wurde schon mehrfach wissenschaftlich nachgewiesen. Nebenbei stärkt vor allem Cardiotraining den Kreislauf, was zu einer verbesserten Temperaturregulierung im Körper führt. Frieren gehört somit der Vergangenheit an!

Kalt macht warm

Dr. Kneipp wusste es schon: der Wechsel zwischen Anwendungen mit kaltem und warmem Wasser stärkt unseren Kreislauf und das Immunsystem. Wechselduschen sind daher ideal, um den Organismus auf den Winter vorzubereiten. Am besten fängt man im Sommer schon an, zuerst nur lauwarm und mit einigem Training dann kälter. Immer im Wechsel duschen, erst warm, dann kalt, dann warm und mit kaltem Wasser aufhören. Sie werden erleben, dass Ihnen kaum noch kalt wird und sie morgens frischer sind, als nach jeder Tasse Kaffee!

Mit diesen Tipps sollten Sie warm, gesund und munter durch die kalte Jahreszeit kommen.
Ich wünsche Ihnen eine angenehme Winterzeit!

Termine

  • Montags von 9.00 Uhr bis 20 Uhr
  • Dienstags von 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr
  • Mittwochs von 9.00 Uhr bis 20 Uhr
  • Donnerstags von 9.00 Uhr bis 17.30 Uhr
  • Freitags von 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Termine nach Vereinbarung!

Kontakt

Naturheilpraxis Walterscheidt
Klassische Homöopathie · Osteopathie 

Daniel Walterscheidt · Heilpraktiker · LNB Schmerztherapie
Am Lennartzhof 6
(Eingang um die Ecke in der Römerstraße!)
50996 Köln
Telefon 0221-54815264
Email: info@praxiswalterscheidt.de 
Download digitale Visitenkarte als vCard    

Seminare

Neuer Kurs ab Februar 2018! Nähere Infos folgen...